Widerstand in Mecklenburg-Vorpommern

Schwerin: Diakon wegen Schwerter zu Pflugscharen ermahnt

23. August 1982

Schwerter zu Pflugscharen Opposition in Evangelischer Kirche

Am 23. August 1982 hielt der stellvertretende Oberbürgermeister Schwerins für das MfS fest, dass er den Diakon Claus Wergin wegen des Tragens des Symbols "Schwerter zu Pflugscharen" ermahnt hätte. Wergin sei "ernsthaft darauf hingewiesen worden, dass es Kräfte gäbe, die dieses Symbol gegen die Kirche mißbrauchen wollen".[1]

[1] Pingel-Schliemann, Sandra: Lebenswege... im Schatten des Staatssicherheitsdienstes, Schwerin 2008, S. 120.