Widerstand in Mecklenburg-Vorpommern

Schwaan: Töpfer nennt SA und SS Sammelbecken von Schmarotzern

Arbeiter Verächtlichmachung

Der Töpfer Wilhelm Malbohm charakterisierte die SA und SS als ein Sammelbecken von Schmarotzern und Betrügern. Er forderte außerdem Arbeitskameraden auf, diesen Organsitionen entgegenzutreten. Dafür wurde er ins Gefängnis geworfen.[1]  

[1] Vgl. Jahnke, Karl Heinz u. A.: Der antifaschistische Widerstandskampf unter Führung der KPD in Mecklenburg 1933 bis 1945, Berlin 1985, S. 159.

Hier wird nur ein Text ausgegeben …