Widerstand in Mecklenburg-Vorpommern

Gehren: Aurel von Jüchen trat gegen Diskriminierung von Juden auf

1. Juli 1935

Judenunterstützung Widerstand aus der Evangelischen Kirche Bekennende Kirche Religiöse Sozialisten

Von 1935 bis 1937 war der religiöse Sozialist[1]  Aurel von Jüchen[2] Pfarrer in Gehren.  In dieser Zeit näherte er sich der Bekennenden Kirche an und trat offen gegen die Diskriminierung der Juden auf.

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/...

[2] https://books.google.de/books?...

Hier wird nur ein Text ausgegeben …