Widerstand in Mecklenburg-Vorpommern

Ahlbeck: Junge Gemeinde unterst├╝tzt Pastor Schwenker

5. Dezember 1957

Junge Gemeinde Opposition in Evangelischer Kirche Pfarrer

Am 5. Dezember 1957 meldete die SED-Kreisleitung Wolgast der SED-Bezirksleitung Rostock eine von der Nationalen Front organisierte und von 400 Personen besuchte Protestversammlung. Diese war gegen Pastor Schwenker gerichtet. Sie verlief nicht unproblematisch denn "ca. 15-20 mitglieder der jungen gemeinde hatten sich im saal verteilt und versuchten durch zwischenfragen die versammlungsleitung zu verwirren, was ihnen aber nicht gelang".[1]

[1] Vgl. Diederich, Georg: Nationale Front und SED-Kirchenpolitik 1949-1961: Regionalstudie an Beispielen aus dem Norden der ehemaligen DDR, Schwerin 1999, S. 94.