Widerstand in Mecklenburg-Vorpommern

Wittenburg: Pfarrer Albert Gross verweigert Schanzarbeiten

1. Oktober 1944

Widerstand aus der Katholischen Kirche

Pfarrer Albert Gross aus Wittenburg wurde im Oktober 1944 für einige Tage in Schutzhaft genommen, weil man ihm Verweigerung von Schanzarbeiten in Schleswig-Holstein vorwarf.[1]


[1] Georg Diederich: Widerstand der Katholischen Kirche in Mecklenburg 1933-45, in: Widerstand gegen das NS-Regime in den Regionen Mecklenburg und Vorpommern, Schwerin 2007, S. 48.