Widerstand in Mecklenburg-Vorpommern

Güstrow: Heiko Lietz fährt zu Mahnwache nach Berlin

27. November 1987

Mahnwachen

Am 27. November 1987 besuchte Heiko Lietz die Berliner  Mahnwache, die dort nach dem Vorgehen des Staatssicherheitsdienstes gegen die Berliner „Umweltbibliothek“[1] eingerichtet worden war.[2]

[1] http://www.bstu.bund.de/DE/Wis...

[2] Vgl. Halbrock, Christian: „Freiheit heißt, die Angst verlieren“ Verweigerung, Widerstand und Opposition in der DDR: Der Ostseebezirk Rostock, Göttingen 2014, S. 273.

Hier wird nur ein Text ausgegeben …