Widerstand in Mecklenburg-Vorpommern

Grevesmühlen: Jugendliche zerstören Jahrestagspropaganda

21. September 1974

Angriffe auf Symbole Jugendopposition

Am 21. September 1974 zerstörten zwei Jugendliche aus Grevesmühlen „eine Sichtagitation zum 25. Jahrestag der DDR“. Die Volkspolizei verhaftete sie und leitete ein Ermittlungsverfahren ein.[1]

[1] Vgl. Halbrock, Christian: „Freiheit heißt, die Angst verlieren“ Verweigerung, Widerstand und Opposition in der DDR: Der Ostseebezirk Rostock, Göttingen 2014, S. 473.