Widerstand in Mecklenburg-Vorpommern

Gadebusch: Interflug-Techniker Jürgen Glaser flieht mit einem Düngerstreuer-Flugzeug

27. August 1973

Republikflucht

Am 27. August 1973 floh der 23jährige Interflug-Techniker Jürgen Glaser mit seiner Frau und seinem Sohn mit einem Düngerstreuer-Flugzeug von Gadebusch nach Lübeck. Er war nie zuvor geflogen.[1]

[1] Vgl. Mayer, Wolfgang: Flucht und Ausreise. Botschaftsbesetzungen als wirksame Form des Widerstands und Mittel gegen die politische Verfolgung in der DDR, Berlin 2002, S. 89.

Hier wird nur ein Text ausgegeben …