Widerstand in Mecklenburg-Vorpommern

Bergen: Nach dem Mauerbau liest man „Es wird doch einen 3. Weltkrieg geben“

15. August 1961

Jugendopposition Mauerbau

Kurz nach dem Mauerbau wurde in einem Raum der Oberschule in Bergen die mit Kreide geschriebene Losung „Es wird doch einen 3. Weltkrieg geben“ gefunden. Anscheinend hatte ein Schüler der 7. Klasse sie geschrieben. Im Oktober 1961 schrieben „unbekannte Täter“ mit Kreide die Losung „Freiheit ohne Kommunismus“ an die Erweiterte Oberschule. Außerdem wurde an einem anderen Gebäude die Losung „Freiheit für die DDR“. [1]

[1] Vgl. Halbrock, Christian: „Freiheit heißt, die Angst verlieren“ Verweigerung, Widerstand und Opposition in der DDR: Der Ostseebezirk Rostock, Göttingen 2014, S. 120.