Widerstand in Mecklenburg-Vorpommern

Vilz: Mann verteilt Flugblätter gegen Mauerbau

1. Januar 1962

Mauerbau Flugblatt

Im Januar 1962 erließ die Stasi Haftbefehl gegen einen Mann aus Vilz den sie beschuldigte, „‘Hetzschriften [...] in Rostock verbreitet‘ zu haben, in denen gegen die Maßnahmen vom 13.8.1961 gehetzt wird.“[1]

[1] Halbrock, Christian: „Freiheit heißt, die Angst verlieren“ Verweigerung, Widerstand und Opposition in der DDR: Der Ostseebezirk Rostock, Göttingen 2014, S. 219.

Hier wird nur ein Text ausgegeben …