Widerstand in Mecklenburg-Vorpommern

Rostock: Friedengottesdienst hat etwa 500 Besucher

27. Januar 1984

Friedensgottesdienste Opposition in Evangelischer Kirche

Unter dem Motto „Was ist uns der Frieden wert“ fand am 15. Januar 1981  mit knapp sechzig Teilnehmern in der Rostocker Marienkirche der erste Rostocker Friedensgottesidenst statt. Weitere folgten in den nächsten Monaten und Jahren an anderen Orten und mit anderen Titeln. Am 27. Januar 1984 besuchten etwa 500 Teilnehmer den Friedensgottesdienst.[1]

[1] Vgl. Halbrock, Christian: „Freiheit heißt, die Angst verlieren“ Verweigerung, Widerstand und Opposition in der DDR: Der Ostseebezirk Rostock, Göttingen 2014, S. 399.