Widerstand in Mecklenburg-Vorpommern

Loitz: Kommunist flieht aus KZ zu Internationalen Brigaden in Spanien

1. Oktober 1937

Spanienkrieg/Internationale Brigaden

August Levin wurde am 25. Mai 1895 in Loitz geboren. Für die KPD gehörte er während der Weimarer Republik dem Stadtparlament an. Im August 1933 wurde er festgenommen und im Oktober 1933 in das KZ Neusustrum im Emsland gebracht. Von dort floh er in die Niederlande und ging 1936 nach Spanien, wo er in den Internationalen Brigaden kämpfte. [1]

[1] Vgl. Jahnke, Karl Heinz: Der antifaschistische Widerstandskampf unter Führung der KPD in Mecklenburg 1933 bis 1945, Berlin 1985, S. 170. https://de.wikipedia.org/wiki/...