Widerstand in Mecklenburg-Vorpommern

Boizenburg: Staat hetzt gegen katholischen Priester Bernhard Geers

1. Januar 1960

Jugendweihe Opposition in Katholischer Kirche

Im Jahr 1960 wurde gegen den Boizenburger katholischen Priester Bernhard Geers staatlicherseits gehetzt, weil er die Beerdigung eines Menschen mit der Begründung ablehnte, er hätte die Jugendweihe begünstigt.[1]

[1] Vgl. George, Stephan: Bestattung und katholische Begräbnisliturgie in der SBZ/DDR, Würzburg 2006,  S. 92.